ARTISTS

SEBASTIAN GERSTENGARBE

SELECTED WORKS
Gebäck, 2015 gerstengarbegeback2015tuschebleistiftfarbstift46x54cm.jpg SEBASTIAN GERSTENGARBE
Gebäck, 2015

Ink, pencil, crayon on paper
46 x 54 cm

Selbstporträt, 2016Drei Basketballer, 2014Ballon, 2016Das Tagewerk eines Papstes, 2015Portrait mit Akt, 2014Casino, 2015Rauchfahne, 2014Dissident, 2014 Gebäck, 2015Kopiermaschinen, 2016Ränder, 2014Küchenkrepp, 2015Drei Vordenker, 2014Flatschen, Wülste, Blumenkohl, 2015Aufrichten aus der Hocke, 2014
EDUCATION (SELECTION)

1973
Born in Halle/Saale, Germany

1992-1998
Studied Painting and Graphic Art at Hochschule für Bildende Künste Dresden with Prof. Wolfram Hänsch, Prof. Elke Hopfe and Prof. Siegfried Klotz and at Hochschule für Kunst and Design Halle Burg Giebichenstein with Prof. Otto Möhwald

1998-2000
Postgraduate Studies Graphic Art at Hochschule für Kunst und Design Halle with Prof. Thomas Rug

Lives and works in Halle/Saale, Germany
AWARDS AND GRANTS (SELECTION)

2007
Travel grant for New York awarded by the Kunststiftung Sachsen-Anhalt

2005
Art Award Energie, Vattenfall Europe Mining & Generation
Scholarship Künstlerhaus Salzwedel

2002
Scholarship awarded by the federal state of Saxony-Anhalt

1999
Study visit in New York

1997
Erasmus scholarship Granada, Spain


SOLO EXHIBITIONS (SELECTION)

2016
Works on Paper, Galerie Wilma Tolksdorf, Frankfurt

2015
bild : schön. Randzonen der Zeichenwelt. Sebastian Gerstengarbe with René Schäffer, Lyonel-Feininger-Galerie, Quedlinburg

2013
Galerie Wilma Tolksdorf, Frankfurt

2008
Galerie Wilma Tolksdorf, Berlin

2007
Drawings, Galerie Wilma Tolksdorf Frankfurt

2006
Meine Zeichungen sind ein bißchen zerwohnt, exhibition of laureate art award Energie,
Vattenfall Cottbus, Meisterhaus Muche Dessau (cat.)
demy exhibition Danneil-Museum Salzwedel

2001
Nachtschicht - Lichtradierungen und Zeichnungen, Blaue Fabrik Dresden

1990-1995
exhibitions in the Institut for Botanical Biochemistry Halle
GROUP EXHIBITIONS (SELECTION)

2016
bauhaus am schlossberg. 30 jahre lyonel-feininger-galerie, Lyonel-Feininger-Galerie, Museum für grafische Künste, Quedlinburg

2014
Der Mensch ist ein Geheimnis, Lyonel-Feininger-Galerie, Museum für grafische Künste, Quedlinburg
Man is a Mystery. Graphics, Dostoevsky Apartment Museum, St. Petersburg, Russia

2013
Schaufenster, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Die andere Seite, Raum Hellrot, Magdeburg-Neustadt

2012
Amor und Psyche, Raum Hellrot, Halle

2010
UP - SIDE - DOWN, Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, library of Burg Giebichenstein - Hochschule für Kunst und Design Halle

2008
48 Karat, Stipendiatenausstellung der Kunststiftung
des Landes Sachsen-Anhalt, Halle

2003
art award Junger Westen, Städtische Galerie Iserlohn

2002
Grafinnova 2002, Ostrobothnian Museum Vaasa (Finland)

2001
Grafik aus Halle an der Saale, Marktschlösschen Halle
disegno/concetto - sechs Zeichner, Kunstverein Bayreuth e.V.
Halle und das Salz der Erde, Hallescher Kunstverein e.V.

1997
Studienarbeiten, Bildungsstätte der Konrad-Adenauer-Stiftung,
Schloß Wendgräben
Esposicion Erasmus, Casa de Porras Granada

1996
Malklasse Otto Möhwald, Marktschlösschen Halle
BIBLIOGRAPHY (SELECTION)

2011
Sebastian Gerstengarbe - Zeichnungen, Signifikante Signaturen XII, Sandstein Verlag, Dresden, 2011.

2008
Herold, Thea, Krimskrams, in: Tagesspiegel, 29. March 2008.

2007
Schütte, Christoph, Zerwohnte Zeichnungen - Sebastian Gerstengarbe in der
Galerie Wilma Tolksdorf, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23. March 2007.
Borowski, Judith, Gut gemalt - Aufgeräumte Bonsaiformate: Sebastian Gerstengarbe,
in: Financial Times Deutschland, 9. March 2007.

2006
Meine Zeichnungen sind ein bißchen zerwohnt, Katalog zur Preisträgerausstellung
Kunstpreis Energie, Vattenfall Cottbus, Meisterhaus Muche Dessau 2006.
Räume gefunden - Ungewöhnliche Zeichnungen von Sebastian Gerstengarbe im
Vattenfall-Verwaltungssitz, in: Der Märkische Bote, 25. February 2006.

2005
Sebastian Gerstengarbe - Singen, edition Sand, 2005.